Das erste Halbjahr 2018 ist für viele sicherlich wieder viel zu schnell vorbeigegangen. Das Projekt TELnet@NRW war währenddessen wieder auf zahlreichen Veranstaltungen präsent, hervorzuheben sind hier sicherlich die conhIT 2018 im April in Berlin und natürlich der 1. TELnet@Kongress im März in Münster. Daneben haben einzelne Projektpartner ihre Erfahrungen und erste Ergebnisse bei verschiedenen Anlässen mit der Öffentlichkeit geteilt. Das soll auch im zweiten Halbjahr 2018 so fortgesetzt werden. Interessierte haben daher einige Möglichkeiten, sich direkt vor Ort über das das Projekt bzw. telemedizinische Anwendungen in der Infektiologie und Intensivmedizin zu informieren und/oder mit einzelnen Partnern ins Gespräch zu kommen. Daher sei an dieser Stelle auf folgende Termine hingewiesen:

  •  21.- 22. September 2018: 2.Internationaler Hausärztetag in Bonn: Der Deutsche Hausärzteverband lädt ein zum 2. Internationalen Hausärztetag am 21./22. September 2018 im WCCB World Conference Cener Bonn. Im Rahmen des 2. Internationalen Hausärztetages gestaltet der BMC zusammen mit den Arbeitsgruppen Pflege und Patienten-Empowerment sowie unter Mitwirkung des BMC Regional NRW ein Symposium zum Thema „Patientenwege im 21. Jahrhundert“. Günter van Aalst,Vorsitzender des „Forums Telemedizin“ bei der ZTG GmbH, Chief Strategy Officer und Sprecher des Innovationszentrums digitale Medizin der Uniklinik RWTH Aachen, wird als Referent am BMC-Forum „Die digitalisierte Praxis: Wie kann die digitale Kommunikation zwischen Hausarzt, Klinik, Pflegedienst und Apotheke zu einer effizienteren Patientensteuerung führen?“ teilnehmen. Das Programm finden Sie hier.
  • 12. – 15. November 2018: Landesgemeinschaftsstand NRW auf der MEDICA 2018 in Düsseldorf: Auch in diesem Jahr ist die ZTG GmbH wieder mit dem „Landesgemeinschaftsstand NRW – Gesundheitswirtschaft. Telematik. Telemedizin.“ in Halle 15 auf der MEDICA vertreten. Gemeinsam mit den zahlreichen Mitausstellern werden nutzerinnen- und nutzerorientierte eHealth-Anwendungen in den Fokus gerückt. Freuen Sie sich auf spannende Gespräche und praxisnahe Präsentationen der neuesten Projekte. Dabei darf natürlich auch TELnet@NRW nicht fehlen! Impressionen zum Gemeinschaftsstand auf MEDICA 2017 finden Sie hier. Weitere Informationen zur diesjährigen MEDICA finden Sie hier.
  • 28. November 2018: 5. Münsterische Gespräche zum Gesundheitsrecht in Münster: Unter dem Motto „Die Lockerung des Fernbehandlungsverbotes für Ärzte – Auswirkungen auf die ärztliche Versorgung“ diskutieren u.a. Barbara Steffens von der Techniker Krankenkasse und Günter von Aalst von der Detuschen Gesellschaft für Telemedizin die aktuellen Entwicklungen. Weitere Informationen finden Sie hier.
  • 03. bis 04. Dezember 2018: 9. Nationaler Fachkongress Telemedizin in Berlin: Bereits zum neunten Mal bietet der Telemedizinkongress im Ellington Hotel Berlin als innovative Plattform für Experten aus Gesundheitspolitik, Wissenschaft und Praxis die Gelegenheit zur Diskussion und Erfahrungsaustausch. Ziel der Veranstaltung ist es, Konzepte für die Zukunft zu entwickeln, die dazu beitragen, dass mit dem Einsatz von Telemedizin die Versorgung im Gesundheitswesen innovativ gestaltet und damit verbessert werden kann.