Am 17. Juni 2019 findet in Düsseldorf der NRW-Kongress Telemedizin statt. Unter Berücksichtigung der jüngst vom Land Nordrhein-Westfalen vorgelegten Digitalstrategie, die u. a. eine umfassende Vernetzung der Einrichtungen des Gesundheitswesens sowie eine stärkere Förderung der Telemedizin im Land anstrebt, diskutieren hochkarätige Gäste aus Politik und Versorgung neue Strukturen für die Versorgung im ländlichen Raum und sowie über die Bildung von Zentren als notwendige Organisationsstruktur für telemedizinische Netzwerke. Vor dem Hintergrund des aktuellen Referentenentwurfs zum Digitale Versorgung Gesetz erhalten die Diskussionen eine besondere Relevanz.

Ganz besonders freuen wir uns, dass Herr Staatssekretär Dr. Edmund Heller (Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen) angekündigt hat, die Veranstaltung zu eröffnen. Als weitere Referenten eingeladen sind u. a. Vertreter des Rhön-Klinikums und der Medgate AG, die mit ihrer Kooperation die Bedürfnisse einer immer stärker digital werdenden Gesellschaft nach einer effizienten, ortsunabhängigen, bequemen und zeitnahen Gesundheitsversorgung erfüllen.

NRW-Kongress Telemedizin

Veranstalter des NRW-Kongresses Telemedizin sind die Deutsche Gesellschaft für Telemedizin e. V. (DGTelemed) und das ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin. Weitere Informationen erhalten Sie auf der ZTG-Webseite und im Veranstaltungsflyer.

Veranstaltungsort 
Mercure Hotel Düsseldorf Süd
Am Schönenkamp 9
40599 Düsseldorf

Anmeldung 
Die Online-Anmeldung zur Veranstaltung ist noch bis 13. Juni 2019, 12:00 Uhr möglich!
Anschließend können Sie sich nur noch vor Ort registrieren.